Frage zu Rasenpilze

Guten Morgen

Ich interessiere mich für Pilze, kenne mich aber noch nicht so gut aus.
Ich habe eine 2 1/2 jährige Tochter, die vieles zum Probieren in ihren Mund nimmt.
Nun habe ich gelesen, dass einige Rasenpilze für Kinder gefährlich sein können. In unserem Rasen habe ich dann die abgebildeten Pilze gefunden und versucht, mit meinem Pilzbuch zu bestimmen, leider ohne Erfolg. Könnt ihr aufgrund des Bildes eine Aussage dazu machen?

Nelkenschwindling_red.

Liebe Grüsse, Nina

5 Kommentare

  1. Hallo Nina
    So sind sie eben, diese Kleinen!
    Was deine Pilze betrifft, so suchst du am Besten einmal bei den Schwindlingen (Marasmius); dort solltest du weiter kommen.
    Was deine Sorge für dein Kind betrifft, da macht es Sinn, wenn du euren Rasen ab und zu abschreitest und alle Arten, die du findest, auf die Pilzkontrolle bringst. So können wir genaue Aussagen machen und die Thematik in Ruhe besprechen.
    Wertvolle Tipps dazu findest du auch auf der Homepage von Tox Info Suisse http://toxinfo.ch/
    Pilzgruss Thomas

    1. Hallo Thomas
      Vielen Dank für deinen Tipp :-)!
      Ich bin beim Nelkenschwindling, Marasmius oreades, gelandet, einem Pilz, den ich gerne mal finden wollte. Und nun steht vielleicht direkt vor meiner Nase.
      Ich werde sie sammeln und euch dann kontaktieren für eine Pilzkontrolle, da die offiziellen Zeiten ja erst im August beginnen.
      Liiiiieeeben Dank, Nina!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.